Über uns

Team

Die Firma Alpers ist als Bauschlosserei seit über 80 Jahren in Hamburg tätig. In dieser Zeit haben wir zu zahlreichen Architekten, Wohnungsbaugesellschaften, Hausverwaltungen und privaten Bauherren eine langjährige Zusammenarbeit aufgebaut. Die stetig zunehmende Bedeutung von Metallkonstruktionen in der Architektur hat zu einer kontinuierlichen Ausweitung unseres Leistungsangebotes geführt.

Diese Treue und dieses Vertrauen teilen auch unsere Mitarbeiter mit uns. Ob in der Werkstatt, im Backoffice oder im mobilen Kundenservice & Montageteam. Einige sind bereits seit über 30 Jahren an Bord. Das macht uns auch ein wenig stolz. Ihre Erfahrung und ihre Fachkenntnis lässt Alpers mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Als zertifizierter Ausbildungsbetrieb sind besonders unsere Auszubildenden froh über diese langjährige Expertise.

Mitten in einem Generationswechsel nutzen wir die Chancen, die sich uns bieten, und gestalten gemeinsam die Zukunft von Alpers.

Andrej

Montageleiter

André

3D Design

Babette

Leitung Finanzbuchhaltung

Britta

Backoffice

Cristiano

Kundendienst

Eugen

Montageteam

Frank

Metallbau

Jörg

Blechtechnik

Jörg

Kundendienst

Mathias

Kundendienst

Nadja

Projektleitung Metallbau

Nils

Auszubildender

Oliver

Metallbau

Reno

Metallbau

Sven

Angebotserstellung

Tim

Metallbau

Tino

Blechtechnik

Vincent

Blechtechnik

Zbigniew

Blechtechnik

Werkstatt

Nur wer die Vergangenheit im Blick hat, kann die Zukunft gestalten.

1911

Die ersten Jahre

Nach seiner abgeschlossenen Ausbildung zum Schlosser, lässt sich E. Alpers in Hamburg-Bahrenfeld nieder und gründet eine Familie.

Metallbau Hamburg

1947

Ein hartes Stück Arbeit

Ende der vierziger Jahre baut Alpers-Senior mit seinem Sohn Karl-Heinz die Firma E. und K. H. Alpers Eisen und Metallbau auf. Der erste Standort der Schlosserei befand sich auf dem heutigen Geländes des Businesspark Bahrenfeld direkt gegenüber der Trabrennbahn. Später werden die Produktionsräume nach Brandstücken 46 in Osdorf verlegt.

Metallbau Hamburg

1990

Das E. im Namen muss weichen

Anfang der neunziger Jahre erwirbt Rolf Schmidt das Unternehmen – als Neuling in der Metallbau-Branche, aber mit einem hohen Maß an unternehmerischer Erfahrung und Engagement. Die Firmierung wird auf K. H. Alpers verkürzt. Der Standort Brandstücken 46 bleibt bestehen – bis 1997.

1997

Alpers auf Wachstumskurs

Das Unternehmen wächst. Die Produktionsräume am Standort Brandstücken reichen nicht mehr aus. Da bietet sich ein Grundstück in der Luruper Hauptstraße 54 an, direkt am Hamburger Volkspark. Es werden großzügige und moderne Produktions- und Büroflächen errichtet.

2020

Gemeinsam in die neue Zeit

Bereits 2012 steigt Tochter Nina bei Alpers in die Geschäftsführung ein und bildet mit ihrem Vater Rolf ein starkes Vater-Tochter-Duo. 2020 stößt ihr Bruder Marc Schmidt zum Duo und macht es zum Trio. Er bringt in beratender Funktion seinen Erfahrungsschatz als erfolgreicher Unternehmer und E-Commerce-Spezialist ein.

Metallbau Hamburg Geschäftsführung